English Deutsch Bike Marathon Stattegg

Partner

newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
newsbild
 
 

Grazer Bike-Festival Stattegg 


Enduro ÖM


25.10.2020

 
 
 



 
 

ERGEBNISSE

 
 
 



 
 
 


 
 


 

Einverständniserklärung

Teilnehmer unter 18 Jahren brauchen die unterschriebene Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten!
Ausfüllen lassen und entweder eingescannt an office@bike03.at mailen oder zur Startnummernausgabe mitnehmen.

 


 
 
 
 


 

STRECKENPLAN

 
newsbild

 
 
newsbild

newsbild

 
 

Alles gleich wie im Vorjahr, außer, dass alle Stages in Stattegg beheimatet sein werden. (No Schöckl this year :()

 
 

INFO

BESCHREIBUNG



das Enduro Stattegg ist ein Mountainbike-Enduro Rennen, zeitgleich österreichische Staatsmeisterschaft in der Disziplin Enduro (END). Vom Eventzentrum Lässerhof in Stattegg bei Graz führt die Strecke auf Rannach und Gsöllberg und über Süßkartoffel und

2 x Falschraben XCO NEU wieder retour. Am Programm stehen 4 Stages für Lizenzfahrer und 4 Stages für Bikecardbesitzer. Rund 1.000 Höhenmeter sind selbst zu treten. Teilnahmeberechtigt sind max. 100 FahrerInnen mit Lizenz bzw. mit Bike-Card (bitte Voraussetzungen weiter unten genau lesen!) ab 16 Jahren (= 2. Jahr U17 / unter 18jährige nur mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten).

 



FAKTEN





Name

Enduro Stattegg
Datum

Sonntag 25. Oktober 2020

Ort

Lässerhof
Hofweg 2
8046 Graz, Austria

Organisator

Bikeclub Giant Stattegg
Dorfplatz 4
A-8046 Stattegg

Kontaktperson   

Jürgen Pail
+43 664 5422433







ZEITPLAN




 
23.10. Freitag

16:30 – 18:00 Uhr
Startnummernausgabe (Wichtig: vor allem für Bike Card/RaceDay Card Neuausstellungen)

24.10. Samstag

15:30 – 16:30 Uhr
Startnummernausgabe

25.10. Sonntag

08:00 – 09:00 Uhr
Startnummernausgabe

ab 09:30 Uhr
ab 9: 30 Rennstart für Hobbybewerb (Bikecard + Sportklasselizenz)
ab 10:30 Rennstart für Lizenzteilnehmer
ab 10:30 Uhr
Start Stage 1

12:30 – 15:30 Uhr
Rennbüro offen

15:30 Uhr
ca. Siegerehrung





KATEGORIEN




Name

Jahrgang

Lizenz

U21 m

2004 - 2000

nur Lizenz

Women

ab 2004

mit Lizenz

Men

ab 1999 

mit Lizenz

Master 1

1985 - 1976

nur Masterlizenz

Master 2

ab 1975 nur Masterlizenz

Hobby m

ab 2004

mit Sportklasselizenz oder Bike-Card oder B.-C. Race Day Pass

Hobby w ab 2004 mit Sportklasselizenz oder Bike-Card oder B.-C. Race Day Pass



Die nationale Meisterschaft wird lt. Richtlinien des ÖRV in den Kategorien Junioren (2004 - 2002), Herren (ab 2001), Damen (ab 2004) und Herren Masters (ab 1985 mit Masterlizenz) mit Lizenz ausgetragen. Eine separate Anmeldung ist nicht notwendig.



STARTBERECHTIGUNG

Eine der folgenden drei Voraussetzungen ist notwendig um am Rennen teilnehmen zu können.




  • 1) Lizenz  lt. Bestimmungen des jeweiligen nat. Radsportverbande
  • 2) Die ÖRV Bike Card ist für 12 Monate bei allen ÖRV-Rennen in Österreich gültig und kann für € 39,90 online bestellt werden.


ANMELDUNG


Startgebühr: € 30,-

(Chip-Kaution: kein, dafür ehrlich die Chip-Startnummern nach dem Rennen zurückbringen. Ansonsten werden € 50,- im Nachhinein kassiert.

Nachnennung: offiziell nicht möglich

Online Anmeldung bis 20. Oktober, 23:59,59 Uhr
 via http://www.mountainbike-challenge.at/-pid407

Coronabedingtes Limit: 100 FahrerInnen pro Lizenz/Hobby!

Die Bezahlung: erfolgt (trotz Voranmeldung) in bar vor Ort.



Schutzausrüstung

Es besteht Helmpflicht während der gesamten Veranstaltung (Streckenbesichtigung, Transfer-Etappen und Sonderprüfungen).

Bei Sonderprüfungen sind:
e) Vollvisierhelm bzw. Helm mit Kinnschutz
f) Ellbogen-, Knie- und Rückenprotektor
g) Trikot mit zumindest kurzen Ärmeln
h) Vollfingerhandschuhe zu tragen.

Stichproben werden am Start u. im Ziel durch die Rennkommissaire und dem Veranstalter durchgeführt. Ein Nichtbefolgen wird mit Startverbot bzw. Disqualifikation geahndet.

 Es ist zulässig, den Helm für die Transferetappe zu wechseln.
Es ist auf eine handelsübliche Schutzbekleidung zu achten.


LEISTUNG

Rennteilnahme, aus gegeben Anlass gibt es KEINE LABESTATION. Wasse kann aber in Kalkleiten vor der 2er Stage aufgefüllt werden.

 
UNTERKÜNFTE UND ANNEHMLICHKEITEN

Unterkünfte: https://www.regiongraz.at/en/good-to-know/search?q=stattegg

Parkmöglichkeiten (auch für Camper) sind direkt bei der Eventarena beim Lässerhof (Hofweg 2, A-8046 Graz).

 Duschen gibt's in Gehweite bei der VS Stattegg.

Rad-Waschplätze sind ausgeschildert.

 

REGELN





  • Das Rennen unterliegt den Regeln des ÖRV und der UCI.
  •  
  • Teilnehmer unter 18 Jahren brauchen die unterschriebene Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten.
  •  
  • Das Rennen führt über markierte Strecken mit natürlichen und gebauten Hindernissen.
  •  
  • Folgende Schutzausrüstung ist auf den Stages Pflicht:
  • Fullface-Helm (auf Transfers ist auch ein Halbschalenhelm erlaubt)
  • Rückenprotektor/Protektorenrucksack
  • Handschuhe mit langen Fingern
  • Knie- und ELLBOGENSCHONER
  •  Es besteht Helmpflicht während der gesamten Veranstaltung (Streckenbesichtigung, Transfer-Etappen und Sonderprüfungen
  • Es ist auf eine handelsübliche Schutzbekleidung zu achten.

 

  • Die Schutzausrüstung wird am Start kontrolliert. Fehlende Schutzausrüstung führt zur Disqualifikation

 

  • Das Rad muss sich in einwandfreiem Zustand befinden und darf keinen externen Antrieb (z.B. Elektromotor) besitzen.

 

  • Das Rad muss mit der offiziellen Startnummer am Lenker ausgestattet sein.

 

  • Rahmen, Laufradsatz und Gabel werden markiert und dürfen zwischen Rennstart und -ende nicht getauscht werden. 

 

  • Der Transfer-Start zur 1 Stage erfolgt in Reihenfolge der Startnummern.

 

  • Das Startintervall beträgt 30 Sekunden

 

  • Startnummern inkl. Chips müssen nach dem Rennen sofort retourniert werden. Im Verlustfall werden dem Teilnehmer € 50,- in Rechnung gestellt.

 

  • Gewinner sind jene mit der niedrigsten Gesamtzeit aller gewerteten Stages.

 

  • Der Gewinner jeder Kategorie erhält eine Trophäe.

 

  • Ergebnisse werden auf www.bike09.at veröffentlicht.

 

  • Alle Teilnehmer fahren auf eigene Gefahr, Kosten und Risiko.

 

  • Der Organisator übernimmt keine Haftung für Schäden zwischen Fahrer und/oder Dritten.

 

  • Bei Schlechtwetter oder anderen unvorhersehbaren Ereignissen behält sich der Veranstalter das Recht vor den Streckenverlauf zu ändern.
 
 
 
newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

 




 
 
 
 

2019

 
 
 
 
 

The YouTubes by Gerhard Reitbauer










 

ENDURO ERGEBNISSE 2019

 
 
 

 

TeilnehmerInnenfotos by Axel Berger - Stage 1 P6

 

...bei Veröffentlichung bitte Quelle angeben! Danke!

 

 
newsbild

newsbild

 

18.08.2019 Schöckl-Stattegg-St. Radegund

Bam Bam Baaaaaaaam! Alle Highlights der letzten Jahre, plus ein paar neue Gusto-/Filetstücke bietet die 2019er Enduro ÖM auf den wurzel- und kalksteindurchzogenen Trails des Schöcklmonster Bike-Terroirs. - Aber alles noch streng geheim! -  Die bikeCULTure Region Graz, die (un-)heimliche "Natur"-Trailhochburg Österreichs, freut sich jedenfalls auf euch!

>> ..have a further look to Enduro-ÖM at LINES MAG

 
 

Alle derzeit verfügbaren Infos dazu findet du unter:

 
 
 
 
newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

newsbild

Newsletter


Suche


Sponsoren